Kolumbien

Kolumbien liegt im Norden von Südamerika. Auf dem Kontinent ist es derzeit zum Glück das einzige Land, in dem Krieg herrscht. Allerdings dauert dieser Krieg schon seit mehr als 50 Jahren an. Dabei werden leider auch Kinder und Jugendliche als Kämpfer und Kämpferinnen eingesetzt.

Viele Menschen mussten vor Kämpfen und Überfällen fliehen. Oft bleibt ihnen nichts anderes übrig, als in die Armenviertel der Großstädte ihres Landes zu ziehen. Die UNO hat 2014 mehr als 6 Millionen dieser Flüchtlinge gezählt. Mehr Menschen, die innerhalb des eigenen Landes auf der Flucht sind, gibt es nur in Syrien.

Nach langen Friedensverhandlungen wurde im November 2016 ein Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC unterzeichnet. 

Foto: Peace Counts
Die kolumbianische Stadt Medellin

Weiter unten erfährst du mehr. 

Wer kämpft eigentlich in Kolumbien?

In den 1960er Jahren bildeten sich Rebellengruppen, die versuchten, die Ungleichheit in Kolumbien... mehr

Wird es in Kolumbien bald Frieden geben?

Die meisten Kolumbianer wünschen sich, dass endlich friedliche Lösungen... mehr

Was ist die FARC?

Die FARC ist eine Gruppe in Kolumbien, die mit Waffen gegen die kolumbianische Armee kämpft... mehr

Wie kam es zum Friedensvertrag?

Seit dem 24. November 2016 gibt es einen Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und...mehr

 

 

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage