Streit

Mehriban, fragte am 04. September 2017

Hallo, ich verstehe nicht ganz weshalb Leute so agieren. Ich meine z.b nicht rücksichtvoll leben, egoistisch und nicht offen für andere Meinungen, dazu in ihrer Welt leben und ich zitiere

Und Mhriban schreibt weiter: " Ist mir doch egal. Ich lebe so wie ich will, und wenn ich sterbe bekomme ich eh nichts mehr davon mit." Aber was soll man gegen sturre Leute unternehmen? Wieso handeln sie so? Weshalb wollen sie nicht wenigisten den gegenüber verstehen? Und was kann ich tun, damit sie wenigisten bemerken (oder drüber nachdenken),dass ihre Handlungen schlimme Folgen haben kann? Wie kann man, mit sowelchen Menschen umgehen? * Ich bleibe geduldig, respektiere und Toleriere ihrer Meinungen und versuche es Nachzuvollziehen. Und wenn ich an der Reihe bin mit "Meinung austauschen sodass wir eine Gemeinsame Lösung finden" bekomme ich 0 Respekt. 0 Toleranz. Es wird sich drüber lustig gemacht und da ich ja keine Autoritätsperson bin meine Meinung als "nicht geltend" angesehen. Ich könnte weinen. Liegt es daran dass ich klein bin und dazu eine Frau *Mädchen*? NEIN! Tut es nicht. Was soll man tun, ich bin hilflos in solchen Situationen. Ich zitiere noch etwas " Man hat mehr Respekt vor den Erwachsenen" NEIN! Gleichviel Respekt gegenüber allen Lebewesen. Was soll ich tun? Wie bekommt man Verständnis? (Ich würde mich freuen, wenn allen relevanten nicht Ironischen Fragen eine Antwort gegeben wird. Ich wäre sehr Dankbar.) L.g :)

Das sind gar keine leichten Fragen. Erst einmal finden wir es sehr toll, dass Du Dich mit Menschen auseinandersetzt, die anders denken als Du selbst. Denn auch wenn man unterschiedlicher Meinung ist, ist es um so wichtiger, dass man sich austauscht. Das geht aber nur, wenn man sich gegenseitig respektiert.  Jeder Mensch verdient Respekt, ganz unabhängig davon, wie alt man ist oder ob man ein Mann oder eine Frau ist. Manchmal wissen Kinder und Jugendliche auch viel mehr als Erwachsene. Menschen können voneinander lernen - auch wenn der andere vielleicht viel jünger ist.

Wenn Du das nächste Mal mit jemanden über solche Themen sprichst, könntest Du vielleicht schon zu Beginn des Gesprächs ausmachen, dass jeder seine Meinung sagen darf. Oft ist es am Anfang ein zu großes Ziel, auf eine gemeinsame Lösung zu kommen. Vielleicht reicht es erstmal, dass jeder seine Sicht sagen kann. Seine Meinung zu ändern und anders zu handeln ist oft ein langer Weg.

Menschen haben unterschiedliche Meinungen und Ansichten. Manchmal wissen sie nicht so viel über ein Thema und handeln deshalb anders. Andere entscheiden sich bewusst dazu, weil es für sie einfacher und bequemer ist. Ich kann verstehen, dass Dich das nervt. Aber solange das Handeln keine demokratischen Werte verletzt oder auch keine Straftat ist, darf der andere das. Trotzdem sind Deine Gespräche wichtig. Vielleicht sind sie der Anstoß dafür, dass eine Person ihre Meinung überdenkt.

Vielleicht kannst Du Dich mit anderen austauschen, die ähnliche Vorstellungen haben wie Du. Es gibt außerdem viele Projekte und Initiativen, in denen man sich engagieren kann. Vielleicht hilft es Dir, sich mit anderen auszutauschen, die denken wie Du und sich gemeinsam zu überlegen, wie man mit solchen Gesprächen umgehen kann.

 

 

Nicole und Julia

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage