Frieden

Berru, 10 Jahre, fragte am 07. Dezember 2018

Warum gibt es keinen Frieden?

Die meisten Menschen auf der Welt wünschen sich nichts mehr, als in Frieden leben zu können.

Trotzdem gibt es Krieg und Gewalt. Kriege entstehen nicht einfach, sondern Politikerinnen und Politiker oder Anführer von Gruppen entscheiden sich ganz bewusst dafür, einen Krieg zu beginnen. Sie glauben, dass sie ihre Ziele mit Gewalt schneller und besser erreichen können. Sie wollen durch Gewalt mehr Reichtum, mehr Land, mehr Einfluss und mehr Macht erreichen. Kriege gibt es schon sehr, sehr lange.

Aber auch wenn es an vielen Orten der Welt Krieg und Gewalt gibt, gibt es in den meisten Ländern der Welt keinen Krieg.Hier kannst Du Dir die friedlichsten Länder der Welt anschauen.

Zum Frieden gehört aber noch viel mehr. Dass Mädchen und Jungen zur Schule gehen dürfen, dass Männer und Frauen die gleichen Rechte haben und dass niemand in Armut leben kann. Frieden bedeutet aber auch Geborgenheit und Freundschaft. Das alles überall auf der Welt zu erreichen, scheint fast unmöglich. Aber es ist an vielen Orten schon besser geworden. Heute gehen mehr Kinder zur Schule als jemals zuvor. Es gibt weniger Menschen, die unter sehr großer Armut leben müssen.

Was das Mädchen Salsabeel unter Frieden versteht, kannst Du Dir in diesem Video anschauen.

 

 

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage