Gewalt

Dean, 15 Jahre, fragte am 11. November 2015

Hallo, ich bilde Mediatoren im Schuljahr der 6. bis 8. Klasse aus...

Dean schrieb weiter: "...und möchte ihnen in einigen Beispielen näher bringen, wie man mit Gewalt umgehen, beziehungsweise Konflikte schlichten kann. Allerdings weiß ich nicht, wie ich ihnen das Thema "Gewalt" näher bringen soll. Habt ihr da einen Vorschlag?"

Hallo Dean, es ist toll zu lesen, dass du dich darum bemühst, Konflikte in euer Schule friedlich zu lösen und dich sogar als Mediatorenausbilder engagierst.

Du findest hier bei frieden-fragen.de einige Informationen, die du für die Arbeit mit den jüngeren Mentorinnen und Mentoren verwenden kannst. Schau mal unter folgenden Links:

Zum Thema Gewalt

Der Gewalt- und Selbstverteidigungsexperte Michael Grüner schlägt neun Regeln vor, wie man sich verhalten soll, wenn man Gewalt erlebt.

  • Ich reize Mitschüler nicht durch beleidigende Äußerungen.
  • Ich vertraue nicht auf die Wirksamkeit mitgeführter Waffen, Sprays etc.
  • Wenn ich angemacht werde, gehe ich inhaltlich nicht darauf ein.
  • Ich muss mich nicht prügeln, um meine Ehre zu verteidigen.
  • Ich versuche, den anderen in ein Gespräch zu verwickeln oder abzulenken.
  • Ich gebe nach, wenn es aussichtslos erscheint, mich zu wehren.
  • Erpressungen und Bedrohungen lasse ich nicht auf sich beruhen, sondern ich vertraue mich dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin bzw. einer anderen Lehrkraft an.
  • Neben den Eltern kann ich auch Beratungsdienste um Rat fragen.
  • Ich überlege, mit welchen anderen Schülern (z.B. Schülerrat) ich an meiner Schule etwas gegen Gewalt tun kann.

Du könntest gemeinsam mit deinen Mediatorinnen und Mediatoren überlegen, welche drei Regeln für euch die wichtigsten sind.

Oder schaut euch die Liste mit Regeln für eine Streitschlichtung an: Wählt die für euch fünf wichtigsten aus:

  • von sich selbst reden, in Ich-Form reden
  • die eigenen Gefühle beschreiben
  • sachlich bleiben, den anderen nicht beleidigen, verletzen oder provozieren
  • am Thema bleiben, nicht ausweichen oder abschweifen
  • den anderen zu Wort kommen lassen und zuhören
  • sich bemühen, den anderen zu verstehen
  • die Meinung des anderen respektieren
  • Bitten und Wünsche formulieren
  • nach Gemeinsamkeiten suchen
  • auf einen Teil seiner Vorstellungen verzichten
  • nach einer Lösung suchen, bei der alle Beteiligten gewinnen
  • fair bleiben

Weiteres erfahrt ihr in unserer Themenwelt Streit, wo ihr auch einen Test machen und euch einen Film ansehen könnt.

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage