Krieg

Laura, 8 Jahre, fragte am 04. Februar 2020

Warum gibt es Krieg?

Kriege passieren, weil Politikerinnen und Politiker oder Anführer bestimmter Gruppen sich bewusst für Krieg entscheiden. Sie glauben, mit Gewalt eher ans Ziel zu gelangen, als durch Verhandlungen.

Manche sagen, es gibt Kriege, weil Kulturen oder Religionen sehr verschieden sind und sich deshalb bekämpfen würden. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben aber herausgefunden, dass die wirklichen Gründe tiefer liegen. Herrscher, die Kriege führen, wollen mehr Macht, mehr Einfluss, mehr Reichtum oder mehr Bodenschätze für sich haben. In unserer Themenwelt „Krieg“ kannst du mehr darüber erfahren.

Um Krieg zu verhindern, muss man Konflikte ohne Gewalt lösen. Dabei ist es wichtig, dass die verschiedenen Gruppen miteinander sprechen. Die Vereinten Nationen (UN) sind zum Beispiel ein Ort, an dem Vertreterinnen und Vertreter aus (fast) allen Ländern zusammen kommen. Sie versuchen dann gemeinsam eine Lösung für aktuelle Konflikte zu finden.

In Deutschland gab es zum Glück schon über 70 Jahre keinen Krieg mehr. Aber auch in vielen anderen Ländern arbeiten Menschen dafür, dass es Frieden gibt. Hier kannst du mehr über diese Friedensmacherinnen und Friedensmacher nachlesen.

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage