Atomwaffen

Johanna, fragte am 01. Oktober 2020

Hallo. Ich hab da mal eine Frage und zwar warum kapitulierte Japan nicht. (Was geschah mit Hiroshima und Nagasaki) Freue mich auf eine Antwort. Danke. Lg

Japan kapitulierte nach dem Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki Anfang August 1945.

Während des Zweiten Weltkrieges haben Japan und Italien zusammen mit Deutschland gekämpft. Die Ideologie des Faschismus war in allen drei Ländern vorhanden. In Italien wurde der damalige Diktator Mussolini bereits im Jahr 1943 abgesetzt und der 2. Weltkrieg endetet am 8. Mai 1945 in Europa.

Im Pazifik ging der Krieg aber noch weiter. Hier kämpften die USA weiter gegen Japan. Die USA drohte Japan mit dem Abwurf von Atombomben, wenn sie nicht kapitulieren. Der japanische Kaiser wollte nicht kapitulieren, da er Angst hatte seine Macht zu verlieren. Daraufhin warfen die USA Anfang August Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki. Es waren die ersten beiden Atombomben, die jemals in einem Krieg eingesetzt wurden. Durch die Atombomben sind in Hiroshima direkt nach dem Angriff rund 80.000 Menschen und in Nagasaki rund 70.000 Menschen gestorben. Hunderttausende starben in den darauffolgenden Jahren aufgrund der radioaktiven Verstrahlung.

Hier kannst du mehr über die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki und deren Folgen erfahren.

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage