Atomwaffen

Mia, fragte am 21. November 2017

Wieso gibt es Atomwaffen

Atomwaffen dienen vor allem der Abschreckung. Als sie zum ersten Mal gebaut wurden, glaubten Militärs und Politiker, dass eine solch starke Waffe andere Länder davon abhalten würde Kriege zu führen.

Andere glaubten, dass man, wenn man die Atombombe hat, nicht mehr so viel Geld für andere Waffen (also für Panzer, Kampfflugzeuge, Kriegsschiffe usw.) ausgeben müsse. Doch trotz der Atombombe gibt es weiterhin Kriege und es wird viel Geld für andere Waffen ausgegeben. 

1968 wurde der Atomwaffensperrvertrag beschlossen. Er regelt, welches Land eine Atommacht ist und welche Länder auf Atomwaffen verzichten. 170 Länder haben inzwischen diesen Vertrag unterzeichnet. Darunter auch die Bundesrepublik Deutschland.

Außerdem engagieren sich viele Menschen gegen Atomwaffen. Was Du selbst gegen Atomwaffen tun kannst, kannst Du hier erfahren.

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage