Gewalt

Clara, 16 Jahre, fragte am 13. Februar 2018

Was passierte eigentlich hinter der Berliner Mauer also, wie ist es den Menschen ergangen?

Wir sind uns leider nicht ganz sicher, welche Seite der Mauer du meinst.

1961 ließ das Regime der DDR die Berliner Mauer bauen. Es sollte die Menschen daran hindern, nach Westdeutschland zu gehen. Denn vor 1961 waren viele Menschen aus der DDR geflohen. Die DDR wurde nach dem System des Sozialismus regiert. Dieses politische System beeinflusste das Leben aller Menschen.

Je nach dem welche Einstellungen oder Interessen man hatte, gestaltete sich der Alltag ganz unterschiedlich. Jedoch mussten alle nach der Vorstellung von Planwirtschaft leben und durften nicht reisen.

Mehr Informationen über den Alltag in der DDR kannst du bei Zeitklicks erfahren.

Besonders für die Menschen, die sich gegen das politische System der DDR engagierten, war das Leben sehr schwer. Denn eine andere Meinung wie die der Sozialistischen Einheitspartei SED war in der DDR nicht erlaubt. Andere politische Ideen wurden unterdrückt. Oppositionelle wurden verfolgt. Mehr zur Opposition in der DDR kannst du bei Zeitklicks erfahren

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage