Nationalsozialismus

Jana, 12 Jahre, fragte am 02. Dezember 2020

Wann hat hitler sich erschossen und warum?

Adolf Hitler hat sich am 30. April 1945 selbst das Leben genommen. Für Adolf Hitler war zu diesem Zeitpunkt klar, dass er den Krieg verloren hatte und er wollte nicht von seinen Gegner*innen bzw. den Alliierten hingerichtet werden, deshalb haben sich seine Frau Eva Braun und er sich selbst in einem Bunker getötet.

Adolf Hitler war von 1933 bis 1945 Alleinherrscher, also Diktator, in Deutschland. Er verfolgte die Ideologie des Nationalsozialismus. Seine Anhänger*innen und er wollten die sogenannte Schande des verlorenen Ersten Weltkrieges beheben und Deutschland wieder zur neuen Größe führen. Die Nationalsozialist*innen hatten die grausame Vorstellung, dass es wertvolles und unwertes Leben gab. Diese Vorstellungen sind nicht nur grausam, sondern auch falsch. Jeder Mensch ist wertvoll. Die Nationalsozialist*innen haben Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma, Slawen (Russen und Polen) oder Schwarze Menschen verfolgt und umgebracht. Auch Homosexuelle und Menschen mit Behinderung wurden von Hitler und den Nationalsozialist*innen verfolgt und umgebracht.

In unserer Themenwelt „Nationalsozialismus“ kannst du noch mehr über das Thema erfahren.

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage