Streitkultur durch Boxtraining

„Hart aber fair“ lautet unser Motto!!!
Ein Mädchen, das boxt.

 

 

Kevin Gehbauer,15 Jahre, über seine Erfahrungen im Boxtraining:

"Man lernt daraus, dass Schlägerei auf der Straße nichts bringt. Hier hat man die Handschuh, Mundschutz und Fairness. Hier kann man alles rauslassen an Boxsäcken, was man will, da muss man nicht auf der Straße jemanden suchen"

Zwischen 60 und 70 Jugendliche besuchen regelmäßig das Boxtraining des Box-Club Nordend e.V. in Offenbach am Main. Die meisten von ihnen haben selbst Erfahrungen mit körperlicher Gewalt als Täter oder Opfer gemacht.

 

 

 

 

Die Gründer des Box-Clubs Wolfgang Maliki und dem Amateurboxer Bernd Hackfort sind sich einig:

Herkunft, Religion und Alter sind im Box-Club gleichgültig. Hier ist jeder wichtig und wird ernst genommen. Denn auf das regelmäßige Training kommt es an.

Anfänger kommen meistens einmal pro Woche, Fortgeschrittene, die an sportlichen Wettkämpfen teilnehmen, trainieren bis zu vier Mal.                                          

 

 

 

 

 

 

 

Das Boxtraining stärkt das eigene Selbstwertgefühl und hilft den Jungen Dampf abzulassen. Sie lernen für sich selbst Verantwortung zu übernehmen. So werden andere Wege aus der Gewalt möglich.

Nach jedem Training gibt es auch eine Entspannungsphase, bei der die Jugendlichen ihre Augen schließen und zur Ruhe kommen können.

Im Jahr 2008 hat der Box Club Nordend e.V. für seinen Einsatz sogar den Hans-Götzelmann-Preis erhalten.

Nicole und Julia

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage