Thema der Woche

Seit einigen Monaten protestieren weltweit viele Schülerinnen und Schüler für mehr Klimaschutz. Diese Bewegung nennt sich „Fridays for Future“ (auf Deutsch: Freitage für die Zukunft). Wie ihr Name schon sagt, spielt vor allem der Wochentag Freitag eine wichtige Rolle. Denn immer an Freitagen kommt die Bewegung für Demonstrationen zusammen.

Um auf ihre Forderungen aufmerksam zu machen, boykottieren Schülerinnen und Schüler freitags den Schulunterricht. Sie gehen also aus Protest nicht in die Schule, sondern ziehen als FridaysforFuture-Bewegung lautstark durch Städte.

Berghof Foundation

Sie fordern Politikerinnen und Politiker auf, Maßnahmen gegen die weltweite Erderwärmung und Umweltverschmutzung zu treffen. Dafür zeigen sie Protestplakate und Banner auf denen ihre Forderungen zu lesen sind.

Am Freitag, den 15. März fand das erste Mal ein globaler Protesttag statt. In vielen verschiedenen Ländern weltweit, gingen Tausende Schülerinnen und Schüler auf die Straße. Auch in Deutschland waren in über 200 Städten Proteste angekündigt.

Berghof Foundation

Die Bewegung geht auf die schwedische Schülerin und Umweltaktivistin Greta Thunberg zurück. Sie begann jeden Freitag den Schulunterricht zu boykottieren und vor dem schwedischen Parlament zu protestieren. Durch ihre Rede beim UN-Klimagipfel in Kattowitz Ende 2018 wurde sie sehr bekannt. Sie inspirierte dadurch viele andere Menschen, sich ihren Protesten anzuschließen.

Neben Schülerinnen und Schülern haben sich mittlerweile auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wie auch Eltern der Bewegung mit Petitionen angeschlossen. Bei den Protestmärschen beteiligen sich außerdem auch Erwachsene, die die Forderungen unterstützen.

Berghof Foundation

Die Bewegung hat erreicht, dass Politikerinnen und Politiker über die Aktionen debattieren. Während manche von ihnen den Schulboykott nicht in Ordnung finden, begrüßen andere das Engagement der FridaysforFuture-Bewegung.

Berghof Foundation

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage