Lexikon

Lexikon

Hier findest du Erklärungen von vielen Wörtern und Begriffen zum Thema Krieg und Frieden

Atomwaffensperrvertrag

Der Atomwaffensperrvertrag wurde 1968 beschlossen und soll die Verbreitung von Atomwaffen verhindern. Er regelt, welches Land eine Atommacht ist und welche Länder auf Atomwaffen verzichten. 188 Länder haben inzwischen diesen Vertrag unterzeichnet. Darunter auch die Bundesrepublik Deutschland.

Nach dem Atomwaffensperrvertrag gibt es offiziell fünf Staaten die Atomwaffenmächte sind und die diesen Vertrag unterzeichnet haben: die USA, Großbritannien, Frankreich, Russland und China. Diese Staaten besaßen bereits vor 1967 Atomwaffen. Sie sind heute auch die ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

Der Atomwaffensperrvertrag verpflichtet diese Atomwaffenmächte zur Abrüstung ihrer Atomwaffen sowie dazu, keine Atomwaffen weiterzugeben. Atomwaffen abzurüsten bedeutet, die Zahl der Atomwaffen zu verringern.

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage