zurück
Weltkarte

Die 10 reichsten und die 10 ärmsten Länder der Erde

2013 waren diese Länder die reichsten bzw. ärmsten der Erde: 

Reichste Länder:Ärmste Länder:
1aKatar  1b DR Kongo
2aKuwait  2bLiberia
3aLiechtenstein  3bBurundi
4aArab. Emirate    4bMosambik
5aLuxemburg   5bMalawi
6a Brunei  6bNiger
7aSingapur  7bÄthiopien
8aNorwegen  8bZentralafrik. Republik 
9aSchweiz   9bRuanda
10aUSA10bUganda

 

Hier gibt es die Weltkarte zum Ausdrucken.

Es gibt große Unterschiede zwischen dem Reichtum der Menschen auf der Welt. In Afrika liegen die 10 ärmsten Länder der Erde. Während jemand in Norwegen ein Einkommen von durchschnittlich 285 US-Dollar am Tag hat, hat ein Mensch in Malawi täglich nur ungefähr 70 US-Cent zur Verfügung.

Reichtum ist hier gemessen am Bruttonationaleinkommen. Das ist der Geldbetrag, den alle Bewohner eines Landes in einem Jahr erwirtschaftet haben. Hier wurde das Bruttonationaleinkommen unter Berücksichtigung der Kaufkraftparität angegeben. Das heißt man vergleicht, wie viel sich eine Person von dem tatsächlichen Einkommen kaufen kann. Zum Beispiel bekommt ein Arbeiter in der Schweiz einen höheren Geldbetrag als in Katar. Der Arbeiter in Katar kann sich aber von diesem Einkommen mehr Brot kaufen als die Person in der Schweiz. Daher ist die Person in Katar im Endeffekt reicher.

Übrigens können nicht immer in allen Ländern Daten gesammelt werden. Diese Liste bezieht also nur die Länder mit ein, von denen es überhaupt Daten gibt.

 

Quelle: United Nations Development Programme: Human Development Reports (Stand: 20. Juli 2015), http://hdr.undp.org/en/content/gni-capita-ppp-terms-constant-2011-ppp, http://data.worldbank.org/indicator/NY.GNP.PCAP.CD   

Nicole und Julia

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage