zurück
Weltkarte

Aus welchen Ländern fliehen die meisten Menschen?

Aus diesen Ländern kamen Ende 2016 die meisten Flüchtlinge:

1. Syrien  5.500.500
2. Afghanistan  2.488.700
3. Südsudan  1.436.700
4. Somalia  1.012.300
5. Sudan     646.000
6. DR Kongo     537.300
7. Zentralafrikanische Republik     490.900
8. Eritrea     431.700
9. Burundi     408.100
10 Irak     308.000

 

Hier gibt es die Weltkarte zum Ausdrucken.

 

 

Mehr als die Hälfte aller Flüchtlinge (55%) kommt aus nur drei Ländern: Syrien, Afghanistan und Südsudan.

Die UNO schätzt, dass insgesamt 10,3 Millionen Menschen gezwungen waren, ihre Heimat zu verlassen. Umgerechnet ist das so, als ob jede Minute im Jahr 2016 insgesamt 20 Menschen geflohen sind.

2016 war die Hälfte aller Flüchtlinge unter 18 Jahre alt. Viele davon mussten ohne ihre Eltern oder Familie fliehen.

Die Zahlen beziehen nur Personen ein, die im Ausland als Flüchtlinge registriert und anerkannt wurden. Die meisten Menschen, die fliehen müssen, suchen innerhalb ihres eigenen Landes Schutz. Diese Menschen nennt man Binnenvertriebene.

 

2016 sind aber auch viele Menschen wieder zurückgekehrt, um ihr Leben neu aufzubauen. Hierzu zählen vor allem Binnenflüchtlinge, die innerhalb ihres Landes an einen anderen Ort geflohen sind. Die UNO schätzt, dass aber auch über 550.000 Flüchtlinge in die Herkunftsländer zurückgekehrt sind.

 

Quelle: UNHCR Global Trends: Forced Displacement in 2016, www.unhcr.org/5943e8a34.pdf (Stand: 06.03.2018).

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage