Lexikon

Lexikon

Hier findest du Erklärungen von vielen Wörtern und Begriffen zum Thema Krieg und Frieden

Volksgemeinschaft

Der Begriff "Volksgemeinschaft" wurde von den Nationalsozialisten (1933-1945) für die Bestimmung der Zugehörigkeit zum deutschen Volk verwendet.

Zur deutschen Volksgemeinschaft gehörten nicht alle Deutschen, sondern nur die mit "arischer" Abstammung. Ein Volksdeutscher konnte also nur sein, wer arische Eltern und Großeltern und Urgroßeltern hatte und dies in einem sogenannten "Familienstammbaum" nachweisen konnte. Deutsche jüdischen Glaubens gehörten für die Nationalsozialisten nicht zur deutschen Volksgemeinschaft.

Dies ging auch anderen Minderheiten so, wie z.B. den Sinti und Roma.

Für die sogenannte "Volksgemeinschaft" ergab sich dadurch ein Gefühl der Einheit und Zugehörigkeit. (-> Herrenrasse)

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage