zurück

Wie fühlt man sich im Streit?

Foto: Jan Röder
Mädchen steht traurig im Vordergrund, im Hintergrund sitzen weitere Jugendliche.

 

 

Oft fühlt man sich bei einem Streit ungerecht behandelt und im Stich gelassen. Dann fühlt man sich sehr einsam.

Man verspürt Wut, Ärger, Trauer, Hass oder Angst. Dabei kann man vergessen, wie es dem anderen gerade geht. Trotzdem sind solche Gefühle nützlich, denn sie zeigen, dass ein Problem geregelt werden muss.

Es ist gut, wenn man sich offen und ehrlich die Meinung sagen kann, auch wenn es dabei mal laut zugeht. Doch manchmal tut oder sagt man Dinge, die man später bereut. Dieses "Dampf ablassen" erleichtert nur im Moment. Der andere wird dabei oft verletzt.

Nicole und Julia

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage