zurück
Frieden machen

Nava Sonnenschein in Israel

Zwischen Israelis und Palästinensern herrscht seit 1948 ein Konflikt um Land. Dieser Konflikt prägt die gesamte Region des Nahen Ostens und hat weltweite Auswirkungen. Obwohl Palästinenser und Israelis in einem Land leben, haben sie im Alltag kaum Kontakt zueinander. Eine Ausnahme bildet das Dorf Newe Shalom. Es wurde von jüdischen und arabischen Bürgern Israels gemeinsam aufgebaut.

Die Pädagogin Nava Sonnenschein war früher selbst Soldatin. Dann gründete sie in Newe Shalom eine Friedensschule. Heute kommen Jugendliche und Erwachsene aus ganz Israel und anderen Krisengebieten der Welt dort hin. Sie möchten lernen, wie man friedlich miteinander leben kann.


Fotos: Peace Counts; Text nach einer Reportage von Tilman Wörtz/Peace Counts

Nicole und Julia

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage