zurück

Kommen syrische Flüchtlinge auch nach Deutschland?

Auch nach Deutschland sind bereits syrische Flüchtlinge geflohen. Viele haben einen langen und gefährlichen Weg über Land oder über das Meer hinter sich. Sobald sie in Deutschland angekommen sind müssen sie einen Antrag auf Asyl stellen, damit sie ein neues Zuhause bekommen können. Die Bundesregierung hat auch ein Sonderprogramm gestartet. So konnten bereits 20.000 Syrerinnen und Syrer direkt mit dem Flugzeug nach Deutschland reisen.

In Flüchtlingsunterkünften sollen die Syrer Sprachunterricht und praktische Tipps für das alltägliche Leben in Deutschland erhalten. Den syrischen Kindern soll einen normales Leben ermöglicht werden. Deshalb dürfen sie in die Schule gehen und ihre Eltern dürfen arbeiten. Syrische Kinder müssen sich in Deutschland erst einleben. Die Sprache, die Gebräuche und Regeln sind ihnen fremd. Sie sind darauf angewiesen, dass sie freundlich aufgenommen und unterstützt werden.

Die meisten syrischen Kinder haben schlimme Erinnerungen an ihre Flucht und an den Krieg. Die Angst bleibt oft, obwohl sie bereits in Sicherheit sind. Sie sorgen sich auch um Familienangehörige oder Freunde, die noch in Syrien sind. Viele Menschen fordern, dass Deutschland als großes und reiches Land mehr Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen soll. Kleinere und ärmere syrische Nachbarstaaten nehmen viel mehr Flüchtlinge auf als Deutschland. Andere sagen, Deutschland soll die Hilfsorganisationen in den Nachbarstaaten von Syrien mit mehr Geld, Kleidung etc. unterstützen, um den Flüchtlingen dort zu helfen.

Nicole und Julia

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage