zurück

Wohin fliehen die vielen Menschen aus Syrien?

In einem Flüchtlingscamp in Jordanien
Foto: UN Photo/Mark Garten
Eine Mutter mit ihrem Kind in einem Flüchtlingscamp in Jordanien

 

Mehr als 4 Millionen Syrer sind ins Ausland geflohen. Mehr als die Hälfte davon sind Kinder. Das sind mehr Flüchtlingskinder, als Menschen in der Stadt Hamburg leben. Die Kinder müssen den langen Weg über die Grenzen meist zu Fuß gehen. Manche fliehen mit ihren Eltern, andere allein. Die meisten Kinder haben im Krieg oft grausame Dinge erlebt. Sie haben Freunde oder Verwandte verloren. Einige können nicht mehr gut schlafen und haben Alpträume. Andere erschrecken sich bei lauten Geräuschen.

Fast alle Flüchtlinge, die ins Ausland gehen, suchen in den Nachbarländern Syriens Schutz. Die wenigsten syrischen Flüchtlinge fliehen in Länder, die nicht an Syrien grenzen, wie z.B. Schweden, Deutschland, oder Italien.

 

Um die vielen Menschen aufnehmen zu können, haben die Nachbarländer Türkei, Jordanien, der Irak und der Libanon zusammen mit Hilfsorganisationen große Flüchtlingslager aufgebaut. Jeden Tag flüchten Tausende Menschen aus Syrien über die Grenzen. Das ist für die, meist sehr armen, Nachbarländer eine sehr große Herausforderung.

Viele Flüchtlingslager sind längst überfüllt. Es können nicht mehr alle Menschen mit Nahrungsmitteln versorgt und medizinisch behandelt werden. Für die Menschen ist das Leben im Flüchtlingslager eine sehr große Umstellung. Sie vermissen ihre gewohnte Beschäftigung. Die Kinder können nicht zur Schule gehen und mit ihren Lieblingsspielsachen spielen. Die Erwachsen haben neben dem Zuhause auch ihre Arbeit verloren. 

Nicole und Caro

Team Frieden Fragen

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Hallo, hast du eine Frage zu einem unserer Themen?
Wir antworten dir gern.

Vielen Dank!
Bitte fülle noch folgende Felder aus:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Deine Frage wird übermittelt...

Vielen Dank für deine Frage. Das frieden-fragen Team wird sie so schnell wie möglich beantworten.

Du bekommst die Antwort entweder per Email oder sie wird hier veröffentlicht.

Deine Sicherheitsabfrage war leider nicht korrekt.
Bitte versuche es noch einmal!

Stelle deine Frage